GNTM 2018 Folge 14: Die besten Reaktionen

GNTM-Bashing deluxe: Es fliegen 3 Kandidatinnen. Das Internet tobt über die Auserwählten.

In dieser Folge ging es knallhart zu und her. Drei Mädels mussten die Federn lassen und die Drag-Queens verlangten ihnen alles ab. Sie wurden als Kartoffeln beschimpft und die Teams wurden wieder ausgeglichen. Purer Sozialdarwinismus.

Eine stabile Zusammenfassung

Die besten Reaktionen bei GNTM beginnen immer mit einer themenübergreifenden, fundierten Zusammenfassung...

Der Schock mit K sitzt noch tief: Klaudia fliegt.

Thomas hat nur noch sein Gesicht zu verlieren; und dieses geht sogleich im Vorhang verloren.

Es herrscht Frühlingsluft für Heidi.

Wenn das jedes TV-Format so machen würde, gäbe es bald keine Fernseher mehr.

Auch bei Sally hats geknallt - aber es war kein Freuden-Feuerwerk!

Ab diesen Rauswürfen geht GNTM vor die Hunde.

Auch GNTM muss mit der Zeit mithalten…

Wird hier gerade Pia oder Heidi dargestellt?

Diesen Blick hat sie die ganze Sendung lang durchgezogen, ob bei guten oder schlechten Zeiten.

So gewinnst auch du auf dem Sofa die Show.

Naja Christina, den Eintritt ins Halbfinale hast du dir wohl eher erschlaucht als erschlichen.

Michael und Christina, was wäre das wohl für ein Paar?

Man muss sich hald die leichteste Performance ergaunern, das gehört auch zum Modeln dazu.

Nun, mit Intelligenz kommt man hier nicht weiter, das ist uns schon lange klar.

Alle für einen, einer für... halt, wie viele gibt es in Team Thomas überhaupt noch?

Eine Kartoffel hat wenigstens eine vielfältige Einsetzbarkeit und einen höheren IQ als manche Mädels

Der krönende Abschluss: So sieht ein jedes Gesicht der Zuschauer nach dieser Folge aus.

Das könnte dich auch noch interessieren: